MENU

VERWALTUNGSGEBÄUDE A. ZWICK GMBH

PROJEKT NEUBAU VERWALTUNG STATUS REALISIERUNG TYPOLOGIE IND, ARB ORT HAGEN BGF 1.800 QM JAHR 2018-2019 BAUHERR A. ZWICK GMBH   eine neue Firmenzentrale auf der „grünen Insel“… Die vorhandene Zufahrt des Areals soll an alter Stelle bestehen bleiben. Sie wird verlängert und bildet die neue Erschließungsmagistrale auf dem Grundstück. In Verlängerung der Magistrale sollen neue LKW- und PKW-Stellplätze entstehen. Von dort aus können die Bestandshallen im Norden und die potentiellen Lager-Erweiterungsflächen im Süden zwecks Be- und Entladung angefahren werden. Auf dem nord-östlichen Teilgrundstück soll in exponierter Lage die neue Verwaltung entstehen. Durch die unmittelbare Lage an der Bandstahlstraße wird dem Gebäude eine representative Wirkung zukommen. Das neue moderne Bürogebäude markiert die Hauptzufahrt des Areals und gibt dem Betrieb einen angemessenen innovativen Auftritt. Vorgehängte Faserzementplatten strukturieren den Rahmen des Baukörpers. Die steinerne und zugleich samtige Haptik mit der charekteristischen Struktur schafft eine natürliche Materialität und verleiht dem Gebäude einen ausdrucksstarken, authentischen Charakter. Großformatige Glasflächen in Form von raumhohen Pfosten-Riegel-Fassaden schaffen eine helle und freundliche Arbeitsatmosphäre im Inneren; mit Ausblick ins Grüne und über das ganze Areal. Die großzügige Verglasung vermittelt Transparenz und Offenheit nach Außen. Das auskragende Vordach und der 2-geschossige; komplett verglaste Haupteingang bilden einen einladenen und repräsentativen Einganbgsbereich. Das […]
Read More ›

NAHMERHALLE

PROJEKT SANIERUNG EINER VERSAMMLUNGSSTÄTTE STATUS REALISIERT TYPOLOGIE BiB, IND, ÖB ORT HOHENLIMBURG BGF 1.000 QM JAHR 2016-2017 BAUHERR C.D. WAELZHOLZ GMBH   ein Stück Geschichte… Die Nahmerhalle wurde vor ca. 185 Jahren errichtet und seit 50 Jahren insbesondere für innerbetriebliche Veranstaltungen wie Betriebsversammlungen, Weihnachtsfeiern, Jubiläen und Geburtstagsfeiern aber auch für Weiterbildungsveranstaltungen genutzt. 2016 entscheidet sich der Bauherr für eine „Rundum-Sanierung“ der in die Jahre gekommenden Halle. Insbesondere brandschutztechnisch wurde die Halle auf den neusten Stand gebracht. Zu den weiteren Maßnahmen gehörten eine umfangreiche Dachsanierung mit brandschutztechnischen Einbauten und Reaktivierung verdunkelter Oberlichter; eine Kernsanierung und Neuordnung der Sanitärbereiche und der Umbau der bestehenden Küche. Zudem wurden Teile des Holz- und Stahltragwerks ertüchtigt; unter anderem wurden 2 massive Mauerwerksstützen gegen filigrane Stahlstützen ersetzt, um eine noch größere Transparenz zu erhalten. So ist nun der Erhalt und die Nutzung dieses historischen Bauvorhabens, der ersten Wirkungsstätte der Fa. Waelzholz, für die nächsten Jahrzente gesichert.
Read More ›

GLASEREI HESS

PROJEKT   NEUBAU EINER GLASEREI STATUS   REALISIERT TYPOLOGIE   GEW, IND ORT   HAGEN BGF   950 QM JAHR   2014-2016 BAUHERR   GLAS HESS GmbH   Traditionsunternehmen mit Zukunftsvisionen… In 3 Generationen hat sich die Fa. Glas Hess zum führenden Glasereibetrieb in Hagen entwickelt. Um weiterhin „Glasklare Kompetenz“ zu versprechen und die Prozessabläufe mit Blick in die Zukunft zu optimieren, musste mehr Platz geschaffen werden. Der alte Standort bot keine Erweiterungsmöglichkeiten, sodass sich das Unternehmen für einen Standortwechsel, einschl. Neubau entschied. Das erworbene Grundstück wirkte Jahre lang sehr marode und unansehnlich. Nach Abriss des Altbestands, umfangreichen Baugrunduntersuchungen und Tiefbauarbeiten, wurde der Neubau in Stahlbauweise in wenigen Monaten errichtet. Nach erfolgtem Umzug hat die Fa. Glas Hess jetzt den Raum, um eine hochmoderne Glasbearbeitung noch effizienter umzusetzen und ist für die Zukunft bestens aufgestellt.
Read More ›

ERWEITERUNGSBAU BRUEGMANN GROUP

PROJEKT   NEUBAU VERWALTUNG STATUS   REALISIERT TYPOLOGIE   GEW, IND, ARB ORT   HAGEN BGF   200 QM JAHR   2015-2016 BAUHERR   BRUEGMANN GmbH & Co. KG   ein neues Gesicht… Der Platzbedarf der Bruegmann Group stieg in den letzten Jahren kontinuierlich an, sodass die bestehende Verwaltungsfläche am Standort Hagen erweitert werden sollte. Zeitgleich bot sich die Chance, das äußere Erscheinungsbild der Firma für hochwertige Verkaufsfördersysteme, optisch neu zu definierten. Um den Anlieferungsverkehr nicht zu behindern und den Haupteingang an alter Stelle belassen zu können, wurde der Baukörper mit Hilfe eines Stahlbetonskeletts aufgeständert. Erschlossen wird das Gebäude weiterhin über das interne Treppenhaus des Bestands – eine außenliegende Stahltreppe dient als ergänzender Fluchtweg. Der Haupteingang wird durch einen Vorsprung in der Fassade markiert. Im Bereich dieser Auskragung befinden sich zwei gesonderte Bürozellen des sonst offen gestalteten Großraumbüros. Ein Konferenzraum rundet das Raumprogramm ab. Eine Errichtung in Holzrahmenbauweise ermöglichte eine nachhaltige und zügige Bauweise. Die dunkel lasierte Holzfassade nimmt zum einen die Optik der Fensteranlagen des Bestands auf, zum anderen lässt sich die Bauweise erahnen. Große Fensterflächen sorgen für ausreichend Tageslicht und stehen zugleich für die transparente Außenwirkung des Unternehmens.  
Read More ›

QUERHALLE 0

PROJEKT   NEUBAU INDUSTRIEHALLE STATUS   REALISIERT TYPOLOGIE   GEW, IND ORT   HAGEN BGF   6.875 QM JAHR   2012-2014 BAUHERR   C.D. WAELZHOLZ GMBH   angebaut… Für die Firma C.D. Waelzholz GmbH errichteten wir auf dem Gelände des Werkes Kabel die Querhalle 0 als Anbau an den vorhandenen Hallenkomplex. Bei der Querhalle 0 handelt es sich um eine Industriehalle zur Maschinenaufstellung. Die Gründung der Halle erfolgt über Stahlbetonrammpfähle bis auf tragfähigen Grund. Auf den Pfählen setzen sich Einzelfundamente mit dazwischenliegenden Frostschürzen ab. Die Halle ist als Stahlhalle mit Stützen und Bindern aus Profilstahl gebaut, mit einer Fassade aus Sandwichelementen. Die Aufteilung der Fassade mit verschiedenfarbigen Tafeln in unterschiedlicher Ausrichtung entspricht der Corporate Identity der Firma. Große Verglasungen in den Giebelbereichen sowie im Dach sorgen für einen großzügigen Tageslichteinfall. Der Materialtransport in der Halle erfolgt über einen Brückenkran und zwei Halbportalkrane. Eine Teilunterkellerung als „Weiße Wanne“ dient der Aufnahme von maschinellen Versorgungseinrichtungen. Vorgelagert ist ein niedrigerer Baukörper, welcher vor allem elektrische Betriebsräume beinhaltet.
Read More ›

ERWEITERUNG VERWALTUNGSZENTRALE

PROJEKT   NEUBAU VERWALTUNG STATUS   REALISIERT TYPOLOGIE   GEW, IND, ARB ORT   HAGEN BGF   1.300 QM JAHR   2011-2012 BAUHERR   BANDSTAHL SCHULTE & Co. GmbH   angedockt… Die bestehende Verwaltung der Firma Bandstahl Schulte befindet sich in einer historischen Villa, welche den eigentlichen Produktionshallen vorgelagert ist. Aufgabe war es, die Verwaltung durch einen Neubau zu erweitern und mit der alten Villa zu verbinden; ohne sich dabei in den Vordergrund zu drängen. Eine Glasfuge zwischen Alt- und Neubau schafft den neuen, gemeinsamen Haupteingang und stellt gleichzeitig die notwendige Distanz zwischen beiden Baukörpern her. Der freistehende Charakter der Villa konnte so optisch erhalten bleiben. Der kompakte rechteckige Neubau fügt sich unaufgeregt und schlicht in den Bestand ein. Durch Farbigkeit und Maßstäblichkeit schafft er dennoch die optische Verbindung zum Altbau.
Read More ›